Die Top 10 der Liebe. Eltern ehren. Teil II

27. September 2015 ()

Bibelauszug: 2 Mose 20,1-17 |

Serie:

Wir haben uns als church 2015 aufgemacht, dem wichtigsten Doppelgebot der Bibel auf die Spur zu kommen. Als Jesus eines Tages gefragt wird, was das wichtigste Gebot Gottes sei, antwortete er:

»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«. Dies ist das höchste und größte Gebot. Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«. In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten. Matt 22,36-40

Gott von ganzem Herzen lieben – was bedeutet das? Wie geht das? Wie sieht so etwas praktisch aus? Hast du dich das auch mal gefragt?

Jesus gibt auch darauf eine Antwort:

Wer meine Gebote hat und hält sie, der ist’s, der mich liebt. Wer mich aber liebt, der wird von meinem Vater geliebt werden, und ich werde ihn lieben und mich ihm offenbaren. Joh 14,21

Und in seinem Brief formuliert das der Evangelist Johannes so:

Denn das ist die Liebe zu Gott, dass wir seine Gebote halten; und seine Gebote sind nicht schwer. 1 Joh 5,3

Aber Liebe und Gebote – wie bringt man das zusammen? Liebe ist doch ein Gefühl, eine Leidenschaft, ein Abenteuer, oder? Eine meiner Sommerlektüren war das Buch von Giovanni Frazzetto Der Gefühlscode. Dr. Frazzetto ist Molekularbiologe und forscht im Bereich Neurowissenschaften. Er beschreibt, wie solche Gefühle wie Wut, Angst, Trauer, Freude, etc. in der Wechselwirkung von unseren Genen, den Neuronen und Transmittern in unserem Gehirn entstehen – eine wirklich spannende Lektüre! Unter anderem beschreibt er im letzten Kapitel (Kap. 7) das “Gefühl der Liebe”.

Es mag eine Binsenweisheit sein, aber ich glaube immer mehr, dass Liebe schlicht “geschieht”, wenn zwei Individuen zufällig wechselseitige Anziehung verspüren, die Gesellschaft des anderen genießen, wenn sie Lust haben, gemeinsam auf Abenteuer zu gehen, und ausserdem auf einer Wellenlänge und willens sind herauszufinden, ob es miteinander klappt. (S. 337)

Ich kenne dieses “Gefühl der Liebe” und ich denke, das kennen viele. Aber ist das Liebe? Ist das Liebe, wenn wir “zufällig wechselseitige Anziehung verspüren”, oder wenn wir “Lust haben”, um “gemeinsam auf Abenteuer zu gehen”, oder wenn zwei auf einer “Wellenlänge” schwimmen, um “herauszufinden, ob es miteinander klappt”? Verliebtheit – ja, ganz bestimmt, aber Liebe?

Wie beschreibt die Bibel Liebe? Liebe ist eine Tat, gewiss manchmal eingebettet in berauschende, dopaminreiche Gefühle. Aber Liebe ist auch dann eine Tat, wenn die begleitenden Emotionen eher von Angst, Schmerz und großen Opfern geprägt sind.

So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab… Joh 3,16

Liebe ist Hingabe, Dienst, Verantwortung, Aufgabe. Die 10 Gebote sind die Top 10 der Liebe Gottes zu uns, aber auch unserer Liebe zu Ihm.

Dateien zum HerunterladenMP3

Predigtthemen: ,,,,,

Hast du Fragen oder eine Anregung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.