Glaube auf Abwegen

18. February 2018 ()

Bibelauszug: Gen. 12,10-13,4 |

Serie:

Mein Ziel ist es, jeden während dieser Serie zu ermutigen, dass wir uns auf einen Weg des Glaubens aufmachen. Wir wollen lernen, was es konkret im Alltag heißt zu glauben. Wir werden ermutigende Lektionen lernen, dass Irrungen und Wirrungen, Abwege und Umwege manchmal zu dieser Reise dazugehören. Wir werden entdecken, dass man nicht perfekt sein muss für diese Reise. Abraham war alles andere als perfekt, und doch gilt in der Bibel als das perfekte Beispiel des Glaubens, warum?

Ich will nicht, dass wir uns während dieser Serien zurücklehnen und die ganze Zeit Urteile über Abram und seinen „unreifen“ Glauben fällen. Stattdessen will ich dich einladen, diese ungefärbte und authentische Reise des Glaubens zu verstehen, in sie hinein zu tauchen und mitzugehen.

Gute Reise also, ins Unbekannte!

Dateien zum HerunterladenMP3

Hast du Fragen oder eine Anregung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.