22. Mai 2016

BASICS – das Finale. Gefährlich getauft!

Prediger/in:
Passage: Mat. 3,13-4,11
Dienstart:

Bible Text: Mat. 3,13-4,11 | Preacher: Jacob Wiebe | Series: BASICS. Grundlagen des Glaubens | 13 Auch Jesus kam aus seiner Heimat in Galiläa an den Jordan, um sich von Johannes taufen zu lassen. 14 Aber Johannes versuchte, ihn davon abzubringen: „Ich müsste eigentlich von dir getauft werden, und du kommst zu mir?“ 15 Jesus erwiderte: „Lass es so geschehen, denn wir müssen alles tun, was Gott will2.“ Da gab Johannes nach. 16 Gleich nach der Taufe stieg Jesus wieder aus dem Wasser. Der Himmel öffnete sich über ihm, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube auf sich herabkommen. 17 Gleichzeitig sprach eine Stimme vom Himmel: „Dies ist mein geliebter Sohn, der meine ganze Freude ist.“ 1 Danach wurde Jesus vom Geist Gottes in die Wüste geführt, wo er den Versuchungen des Teufels ausgesetzt sein sollte. 2 Vierzig Tage und Nächte lang aß er nichts. Der Hunger quälte ihn. 3 Da kam der Teufel und stellte ihn auf die Probe. Er forderte ihn heraus: „Wenn du Gottes Sohn bist, dann mach aus diesen Steinen Brot!“ 4 Aber Jesus wehrte ab: „Nein, denn es steht in der Heiligen Schrift: ‚Der Mensch lebt nicht allein von Brot, sondern von allem, was Gott ihm zusagt!'“ 5 Da nahm ihn der Teufel mit nach Jerusalem und stellte ihn auf die höchste Stelle des Tempels. 6 „Spring hinunter!“, forderte er Jesus auf. „Du bist doch Gottes Sohn! Und in der Heiligen Schrift steht: ‚Gott wird seine Engel schicken. Sie werden dich auf Händen tragen, und du wirst dich nicht einmal an einem Stein verletzen!'“ 7 Jesus entgegnete ihm: „Es steht aber auch in der Schrift: ‚Du sollst Gott, deinen Herrn, nicht herausfordern!'“ 8 Nun führte ihn der Teufel auf einen hohen Berg und zeigte ihm alle Reiche der Welt mit ihrer ganzen Pracht. 9 „Das alles gebe ich dir, wenn du vor mir niederkniest und mich anbetest“, sagte er. 10 Aber Jesus wies ihn ab: „Weg mit dir, Satan, denn es steht in der Heiligen Schrift: ‚Bete allein Gott, deinen Herrn, an und diene nur ihm!'“ 11 Da verschwand der Teufel, und die Engel Gottes kamen und sorgten für Jesus. Matthäus 3,13-4,11

Themen: , ,

Hast du Fragen oder eine Anregung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X